Projektleitung

 

Ruth Fischer (Operative Projektleitung)

Wenn alles rund läuft, ist mein Job gut gemacht. Im Team bereiten wir backstage und backoffice vor, was nach vorne mühelos aussieht. Ich kümmere mich um die Kommunikation untereinander und nach außen, denke über Inhalte, ihre Vermittlung und die reibungslosen Abläufe nach und übernehme die Aufgaben, zu denen sonst keiner Lust hat.

 

Jan-Heie Erchinger (Musikalische Leitung)

Als Komponist und Produzent schraube ich schon fleißig an coolen Beats und Riffs für unsere Playbacks. Meine Erfahrung habe ich nicht nur durch viele Jahre Piano- & Keyboard-Rocken bei Jazzkantine gesammelt (zig CDs, 1000 Gigs, Echo etc.). Auch bei vielen anderen Projekten und Bands war und bin ich am Start. Ich freu’ mich schon auf Euch und behaupte mal frech: ich bin ’n ganz Netter! Hm, … oder sagen wir mal: Ich kann echt ganz nett sein …

 

Projektteam

 

Anna Boos (Operative Projektmitarbeit)

Mit Ruth, Malte, Sebastian, Andreas und Tilman bilde ich das Team hinter den Kulissen. Ich sorge für die reibungslose Kommunikation – sei es innerhalb des Teams, mit Projektpartnern und natürlich auch mit Euch. Ich unterstütze das Team bei allen organisatorischen und koordinativen Aufgaben und kümmere mich um alles, was so anliegt.

 

Katrin Bothe (Coach Tanz)

Damit Ihr auf der Bühne und im Video nicht platt ausseht, werde ich als Tanz-Coach mit Euch zusammen an Eurer Bühnenpräsenz arbeiten und Tanzschritte einstudieren. Erfahrungen habe ich als Tänzerin und Choreografin an Tanzschulen und im Theater über die Jahre hinweg sammeln können und freue mich darauf, mit dem, was Ihr an Enthusiasmus und Freude mitbringt, zu arbeiten und etwas Tolles entstehen zu lassen – platt ist eben nicht gleich platt!

 

Jule Frenk (Coach Gesang)

Meinen Auftrag bei diesem Projekt sehe ich in einer ganzheitlichen Betreuung des Bereiches Gesang: Techniken und Handwerk vermitteln, Ansprechpartnerin sein, aber auch gemeinsam mit den Sängern und Sängerinnen daran arbeiten, ein Gefühl zu transportieren. Gesang muss nicht perfekt sein, er muss Seele haben. Auf Platt ist das eine wunderbar aufregende Herausforderung.

 

Malte Gärtner (Webpflege & Socialmedia)

Ich bin hier, um Euch über alles auf dem Laufenden zu halten, was so passiert: Welche Musiker haben sich beworben oder für die nächste Runde qualifiziert? Welche Songs und Videos sind entstanden und welche historischen Quellen haben dafür als Inspiration gedient? Aber auch auf Eure Kommentare und Anregungen bin sich sehr gespannt. Also: Lasst von Euch hören!

 

Andreas Greiner-Napp (Fotografie)

Meine Aufgabe ist es, unser großartiges Projekt fotografisch zu begleiten und zu dokumentieren, dabei mit emotionalen und aussagekräftigen Fotos eine Außenwirkung zu erzielen, die jeden Betrachter neugierig macht.

 

 

 

Peter Herber (Video-Workshops)

Platt kann man sprechen, hören oder, wie bei uns, auch singen. Gemeinsam mit den Kids werde ich mich darum kümmern, dass man unser Platt auch sehen kann. In den letzten Jahre habe ich gemeinsam mit Schulen und Vereinen sowie großen und kleinen Kids ihre Ideen in Kurzfilme, Musikclips und Experimentalvideos gezaubert. Das habe ich hier auch vor, und zwar so, dass alle zum Schluss ganz platt vor Begeisterung sind.

 

Meike Koester (Singer Songwriter-Workshops)

Melodien erfinden, mit Texten spielen, bis sie rhythmisch passen und dabei ihre Bedeutung behalten – mit Euch zusammen will ich kreativer Trigger und Katalysator für Eure eigenen Songs sein. Erfahrung konnte ich dafür bei jahrelanger Band- und Workshoparbeit und bei vier CD-Produktionen mit meinen eigenen Songs sammeln. Auf die Herausforderung, dies alles auf Plattdeutsch zu versuchen, freue ich mich schon. Na denn man tau!

 

Sebastian Schollmeyer (Design)

Ich bin der, der nicht nur dafür sorgt, dass das Projekt gut aussieht, sondern auch, dass das Projekt gesehen wird. Die visuelle Wahrnehmung ist wichtig für seinen Erfolg. Als Kommunikationsdesigner mit Liebe zum Beat und zu Braunschweig entwickle ich das Corporate Design des Projekts für Online und Print und unterstütze in der Kommunikation nach außen.

 

Ole Schulz-Weber (Schulischer Berater)

Ich sehe mich als Vermittler zwischen den Kids und dem Platt-Projekt. Durch meine jahrelange Erfahrung als Deutsch- und Musiklehrer (School-Jam-Finale mit Zeitlos) kann ich die Inhalte so aufbereiten, dass alle Spaß haben und damit etwas anfangen können.

 

 

Tilman Thiemig (Literaturkonzepte & Dramaturg)

Bin ein Mann des Wortes. Verstehe mich als Archäologe regionalen Literaturgeschehens. Grabe aber nicht tote Dichter, Texte und Themen aus, um sie anschließend im Museum verstauben zu lassen. Möchte, dass damit gespielt wird! Sehe mich daher im Team als lebendiger Impulsgeber zu allen Punkten des Komplexes Geschichte & Dramaturgie.

 

Bettina von Essen (Kostüm & Ausstattung)


Als Kostümbildnerin sehe ich meine Aufgabe darin, die Individualität der einzelnen Performer durch ihre Outfits zu unterstreichen und dabei gleichzeitig das Thema des Projektes nicht aus den Augen zu verlieren. Dies bedeutet für mich, eine Verbindung zwischen Vergangenheit und Gegenwart zu schaffen, modern zu interpretieren für alle Bereiche – auch für Ausstattung und Requisite. Auf Euch bin ich gespannt!